Archiv für den Monat: Dezember 2013

Pressemitteilung zum 12.12.2013

Logo-Ei-200Verein für genitale Selbstbestimmung gegründet 

Mit neuen Gesetzen zur sogenannten Jungenbeschneidung, zur geschlechtlichen Identität von intersexuellen Menschen und zur weiblichen Genitalverstümmelung rückt das Thema von Eingriffen an den Genitalien Minderjähriger immer mehr in den gesellschaftlichen Fokus. In Mainz hat sich nun ein Verein gegründet, der sich für das Recht aller Menschen auf genitale Selbstbestimmung einsetzt.

Pressemitteilung zum 12.12.2013 weiterlesen

intaktiv e.V.

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“ 

united_kingdom_icon

Auf diesem Grundsatz aus der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte basieren Ziele und Arbeit von intaktiv e.V. – eine Stimme für genitale Selbstbestimmung. Wir setzen uns für das Recht aller Menschen ein, selbst darüber zu entscheiden, welche nicht unmittelbar medizinisch notwendigen Eingriffe an ihren Genitalien vorgenommen werden. Dieses Ziel wollen wir vor allem durch gesellschaftliche Aufklärung erreichen. 

intaktiv wurde im Mai 2013 gegründet, hat seinen Sitz in Mainz und ist seit November 2013 ein eingetragener Verein. 

Mehr über unsere Ziele und Arbeit in unserem Positionspapier.