Archiv für den Monat: Februar 2015

3. Worldwide Day of Genital Autonomy in Köln

WWDOGA2015Auch am dritten Jahrestag des sogenannten Kölner Urteils, mit dem das Kölner Landgericht im Jahr 2012 die medizinisch unnötige Vorhautamputation bei Jungen für unrechtmäßig erklärte, soll an diese zukunftsweisende Entscheidung erinnert werden.

MOGiS e.V., intaktiv und weitere Organisationen rufen daher anlässlich des Worldwide Day of Genital Autonomy (Welttag der genitalen Selbstbestimmung) auf zu einer

Kundgebung in Köln am Donnerstag, den 07.05.2015
Beginn: 11:00 Uhr, Landgericht, Luxemburger Str. 101
Zentrale Kundgebung: 12:45 Uhr, Wallrafplatz am WDR-Funkhaus

3. Worldwide Day of Genital Autonomy in Köln weiterlesen

Befunddokumentation für Phimose #2

ÜberweisungsscheinIm vergangenen Jahr hatte intaktiv sich an den Bewertungsausschuss gewandt, als die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein  einen Antrag gestellt hatte,  der ein Wegfallen der Befunddokumentation mittels Fotos bei Phimose zur Folge gehabt hätte.

Nun wurde erneut ein solcher Antrag – durch die Deutsche Gesellschaft für Urologie e. V.  – gestellt.  Auch diesmal hat intaktiv an den Bewertungsausschuss geschrieben:

Brief von intaktiv an den Bewertungsausschuss vom 12.02.2015