Archiv für den Monat: Mai 2014

Neu: Downloads auf intaktiv.de

MGM-FaltblattFür den Worldwide Day of Genital Autonomy am 07.05.2014 in Köln hat intaktiv e.V. ein erstes Faltblatt mit dem Titel „Beschneidung“ von Jungen – Vorhautamputation, Männliche  Genital- verstümmelung entwickelt.

Das Faltblatt kann ab sofort – auch zum Selbstausdrucken – in der neuen Download-Sektion auf dieser Webseite heruntergeladen werden.

Weitere dort zur Verfügung gestellte Downloads umfassen die Broschüre „Mann, oh Mann“ des Bundesverbandes der Kinder- und Jugendärzte, unsere Pressemitteilungen und Briefe sowie Vereinsdokumente.

Zur Download-Sektion auf intaktiv.de.

Pressemitteilung zum Worldwide Day of Genital Autonomy

WWDOGATag der genitalen Selbstbestimmung: Mit Aufklärung gegen ein Tabu

Mit einer Kundgebung in Köln wird am 07. Mai an das Urteil des Kölner Landgerichtes zur sogenannten Jungenbeschneidung erinnert. Zwei Jahre nach der durch die Entscheidung ausgelösten Debatte besteht nach wie vor viel Aufklärungsbedarf über diese lange tabuisierte Form der Körperverletzung.

Pressemitteilung als PDF-Download

Pressemitteilung zum Worldwide Day of Genital Autonomy weiterlesen

Neue Buchtipps #1

Quelle: Lupo / pixelio.deWir haben unserer Bücherliste drei neue Buchtipps hinzugefügt:

Mit „Die Beschneidung von Jungen: Ein trauriges Vermächtnis“ hat Prof. Dr. med. Matthias Franz, Professor für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Düsseldorf, eine umfangreiche Anthologie vorgelegt, in der sich Betroffene, Ärzte, Juristen, Psychoanalytiker, Politiker und andere Fachleute kritisch zur Jungenbeschneidung äußern und sich für den Kinderschutzgedanken engagieren.

In „Mein intersexuelles Kind: weiblich männlich fließend“ schreibt Clara Morgen über ihr Leben mit ihrem Kind, das zunächst Franz, dann aber nach ärztlichem Gutachten Franzi genannt wird. Die persönliche Erzählung wird ergänzt durch Interviews mit anderen Eltern, Ärztinnen und Ärzten, intersexuellen Menschen und Interessengruppen.

Und schließlich ist das ursprünglich 2012 erschienene Sachbuch „un-heil – Vorhaut, Phimose & Beschneidung. Zeitgemäße Antworten für Jungen, Eltern und Multiplikatoren“ von Mario Lichtenheldt nun auch als e-Book erhältlich.

Zu den Buchtipps von intaktiv.