Archiv der Kategorie: Zeitungsartikel

„Beschneidung“ vor Gericht – in Israel

Quelle: Q.pictures / pixelio.deDer „Stern“ berichtete vor einigen Tagen von einem Gerichtsverfahren in Israel, bei dem eine Asylbewerberin aus Eritrea angeklagt ist, weil sie ihren vierjährigen Sohn selbst „beschnitten“ hat. Dies ist verwunderlich – aber auch erfreulich – in einem Land, in dem (laut „Stern“-Artikel) 98 % der Männer die Vorhaut ohne medizinischen Grund entfernt wurde.

„Beschneidung“ vor Gericht – in Israel weiterlesen

Pressebericht zu „Genital Autonomy 2015“

GenitalAutonomyDie Allgemeine Zeitung aus Mainz hat im Vorfeld der Konferenz ein Interview mit der Vorsitzenden von intaktiv, Viola Schäfer, und dem Vereinsmitglied und „Genital Autonomy“-Referenten Shemuel Garber geführt und am 07.05.2015 über die geplante Konferenz berichtet:

„Für genitale Selbstbestimmung“ bei der Allgemeinen Zeitung

Wir danken Carina Schmidt für das Interesse und die freundliche Zusammenarbeit!

intaktiv im FR-Blogtalk

intaktiv war heute zu einem Blogtalk bei der Frankfurter Rundschau über die Vorhautamputation bei Jungen und den § 1631 d BGB zur Erlaubnis der „Beschneidung“  eingeladen. Das Gespräch ist hier nachzulesen und kann voraussichtlich noch drei Wochen kommentiert werden.

Update 05.05.2014: Am 26.04.2014 erschien in der Frankfurter Rundschau eine eineinhalbseitige Zusammenfassung des Blogtalks, die nun im FR-Blog als PDF zum Download zur Verfügung steht.

Herzlichen Dank an „Bronski“ von der Frankfurter Rundschau für die Einladung und das ausführliche Gespräch!