Markiert: Operation

Befunddokumentation für Phimose #2

Im vergangenen Jahr hatte intaktiv sich an den Bewertungsausschuss gewandt, als die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein  einen Antrag gestellt hatte,  der ein Wegfallen der Befunddokumentation mittels Fotos bei Phimose zur Folge gehabt hätte. Nun wurde...

Updates: KiKA und Befunddokumentation

Schon vor längerer Zeit haben wir vom KiKA und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung Antwortschreiben erhalten und die beiden Beiträge zum „Beschneidungsfest“ und zur Befunddokumentation für Phimose nun damit aktualisiert.

Abschaffung der Befunddokumentation für Phimose?

Wenn eine „Phimose-OP“, beispielsweise wegen einer Vorhautverengung*, durchgeführt wird, muss bisher eine umfassende und 10 Jahre aufzubewahrende Dokumentation erfolgen, die unter anderem Fotos vor und nach dem Eingriff enthält. Nun beabsichtigt die Kassenärztliche Vereinigung...