Markiert: Beschneidungsgesetz

6. Worldwide Day of Genital Autonomy in Köln

Bereits zum sechsten Mal wird am 07. Mai 2018 mit dem Worldwide Day of Genital Autonomy (Welttag der genitalen Selbstbestimmung) an die zukunftsweisende Entscheidung des Kölner Landgerichts im Jahr 2012 erinnert, mit der die...

Reden und Pressekonferenz zum WWDOGA 2017

Die während der Kundgebung zum diesjährigen Worldwide Day of Genital Autonomy am 07.05.2017 in Köln gehaltenen, informativen und vielfältigen Redebeiträge sind jetzt online verfügbar. Auch von der Pressekonferenz zu „Beschneidung“ in Afrika am 04.05.2017...

5. Worldwide Day of Genital Autonomy in Köln

In diesem Jahr feiert das sogenannte Kölner Urteil das erste kleine Jubiläum: Fünf Jahre ist es her, seit das Kölner Landgericht im Jahr 2012 die medizinisch unnötige Vorhautamputation bei einem Jungen für unrechtmäßig erklärte....

Drei Botschafter für intaktiv

Wir freuen uns sehr, zum vierten Jahrestag der Verabschiedung des „Beschneidungsgesetzes“ § 1631 d BGB am 12.12.2016 mit der Psychotherapeutin und Fernsehmoderatorin Angelika Bergmann-Kallwass, dem Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Rolf Herzberg und der Verhaltenstherapeutin und...

intaktiv distanziert sich von AfD

Wie die Süddeutsche Zeitung am 12.03.2016 berichtete, sieht der aktuell vorliegende Programmentwurf der „Alternative für Deutschland“ (AfD) vor, die „Beschneidung“ von Jungen zu verbieten. Obwohl der Schutz von Jungen vor medizinisch unnötigen Eingriffen an...

3. Worldwide Day of Genital Autonomy in Köln

Auch am dritten Jahrestag des sogenannten Kölner Urteils, mit dem das Kölner Landgericht im Jahr 2012 die medizinisch unnötige Vorhautamputation bei Jungen für unrechtmäßig erklärte, soll an diese zukunftsweisende Entscheidung erinnert werden. MOGiS e.V.,...