Verschlagwortet: Jungenbeschneidung

Veranstaltungen rund um Genitale Selbstbestimmung

Hiermit möchten wir verschiedene, kurzfristig oder im nächsten Jahr anstehende Veranstaltungen ankündigen und dafür werben:      Bereits am Sonntag den 12. Dezember 2021 ab 15:00 findet ein Online-Talk mit dem MOGiS-Vorsitzenden Victor Schiering statt....

WWDOGA: Beiträge von 2021, Jubiläum 2022

Pandemiebedingt fand der Weltweite Tag der Genitalen Selbstbestimmung dieses Jahr als reine Online-Veranstaltung statt. Die vielfältigen, informativen und teilweise bewegenden Beiträge, die am 07. Mai 2021 live gestreamt wurden, können nach wie vor und...

Kinderrechtsalarm im TV-Film „Taufalarm“

Am 05.11.2021 wurde bei „Das Erste“ der TV-Film „Familie ist ein Fest – Taufalarm“ ausgestrahlt und ist derzeit auch noch in der Mediathek verfügbar. In dem Film geht es um ein Paar, bestehend aus...

6. Worldwide Day of Genital Autonomy in Köln

Bereits zum sechsten Mal wird am 07. Mai 2018 mit dem Worldwide Day of Genital Autonomy (Welttag der genitalen Selbstbestimmung) an die zukunftsweisende Entscheidung des Kölner Landgerichts im Jahr 2012 erinnert, mit der die...

intaktiv appelliert an Islands Parlamentsabgeordnete

Wie viele unserer Unterstützer wahrscheinlich bereits wissen, plant Island als weltweit erstes Land, die nicht-therapeutische Vorhautamputation („Beschneidung“) an Jungen zu verbieten. Derzeit wird der entsprechende Gesetzentwurf in Island und weltweit mit Spannung verfolgt und...

Vorhautamputation in Männergesundheitsbericht

Im Dritten Deutschen Männergesundheitsbericht der Stiftung Männergesundheit, der im April 2017 erschienen ist und die Sexualität von Männern zum Fokus hat (Übersicht, Kurzfassung), hat der Sozialwissenschaftler Heinz-Jürgen Voß einen Beitrag veröffentlicht, in dem er...

Reden und Pressekonferenz zum WWDOGA 2017

Die während der Kundgebung zum diesjährigen Worldwide Day of Genital Autonomy am 07.05.2017 in Köln gehaltenen, informativen und vielfältigen Redebeiträge sind jetzt online verfügbar. Auch von der Pressekonferenz zu „Beschneidung“ in Afrika am 04.05.2017...