Markiert: Jungenbeschneidung

intaktiv distanziert sich von AfD

Wie die Süddeutsche Zeitung am 12.03.2016 berichtete, sieht der aktuell vorliegende Programmentwurf der „Alternative für Deutschland“ (AfD) vor, die „Beschneidung“ von Jungen zu verbieten. Obwohl der Schutz von Jungen vor medizinisch unnötigen Eingriffen an...

Unbeantwortete E-Mails

Vor genau vier Wochen, am 25. Juli 2015, haben wir an den Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime Aiman A. Mazyek und an Prof. Dr. Ulrich Willems von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster geschrieben. Leider haben...

3. Worldwide Day of Genital Autonomy in Köln

Auch am dritten Jahrestag des sogenannten Kölner Urteils, mit dem das Kölner Landgericht im Jahr 2012 die medizinisch unnötige Vorhautamputation bei Jungen für unrechtmäßig erklärte, soll an diese zukunftsweisende Entscheidung erinnert werden. MOGiS e.V.,...

Neuerscheinung „Charlie in der Badewanne“

Das neue Buch „Charlie in der Badewanne: Ein Vater-Sohn-Gespräch über Vorhaut, Phimose und Beschneidung“ von „un-heil“-Autor Mario Lichtenheldt ist erschienen. Ein e-Book folgt Anfang Oktober. Das Buch greift den Faden der Aufklärung über die...

Neu: Downloads auf intaktiv.de

Für den Worldwide Day of Genital Autonomy am 07.05.2014 in Köln hat intaktiv e.V. ein erstes Faltblatt mit dem Titel „Beschneidung“ von Jungen – Vorhautamputation, Männliche  Genital- verstümmelung entwickelt. Das Faltblatt kann ab sofort...

Neue Buchtipps #1

Wir haben unserer Bücherliste drei neue Buchtipps hinzugefügt: Mit „Die Beschneidung von Jungen: Ein trauriges Vermächtnis“ hat Prof. Dr. med. Matthias Franz, Professor für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Düsseldorf, eine umfangreiche Anthologie...

intaktiv im FR-Blogtalk

intaktiv war heute zu einem Blogtalk bei der Frankfurter Rundschau über die Vorhautamputation bei Jungen und den § 1631 d BGB zur Erlaubnis der „Beschneidung“  eingeladen. Das Gespräch ist hier nachzulesen und kann voraussichtlich...